DIE BESTEN 250 WEARABLES FÜR KONTAKTLOSE ZAHLUNGEN

Willkommen in der Zukunft des Bezahlens

Die Welt verändert sich und mit ihr die Zahlungen. Das Bezahlen mit dem Telefon und einer intelligenten Uhr ist zum Mainstream geworden – als nächstes folgen Zahlungen mit Ringen, Armbändern, Schlüsselanhängern und analogen Uhren.

Kontaktloses Bezahlen mit den Wearables von LAKS Pay

Für alle, die das Haus gerne mal ohne Tasche verlassen und dennoch für spontane Käufe gewappnet sein möchten, sind die Wearables von LAKS genau das Richtige.

LAKS Wearables =  eine Vielzahl an diskreten und modischen Armbändern, Ringen, Stickern, Schlüsselanhängern oder analogen Armbanduhren, die verbunden mit der Raiffeisen Debit Mastercard zum Bezahlen im Handel genutzt werden können.

Mit den innovativen Wearables können – wie auch beim Bezahlen mit der Karte – Beträge bis zu EUR 50,- bequem kontaktlos beglichen werden, darüber hinaus ist eine PIN-Eingabe am Terminal erforderlich. So hat man auch beim Joggen, im Fußballstadion oder beim Flanieren im Urlaub immer die Möglichkeit, einzukaufen und kann dennoch Smartphone und Geldbörse zuhause lassen.

Der Bezahlvorgang funktioniert wie mit Ihrer herkömmlichen physischen Debitkarte. Sie können mit LAKS Pay, wie Sie es von Ihrer Debitkarte gewohnt sind, Beträge bis zu EUR 50,- ohne Eingabe der Karten-PIN bezahlen.

Sie benötigen nur die Raiffeisen Debit Mastercard und ein LAKS Wearable

Wählen Sie aus mehr als 250 Wearables im Online Shop, und schließen Sie den Bestellvorgang ab.

Verbinden Sie Ihr Wearable mit Ihrer Raiffeisen Debit Mastercard über die LAKS Homepage gleich nach dem Kauf.

Aktivieren Sie Ihr Wearable gleich nach Erhalt. Schon können Sie damit kontaktlos bezahlen!

Ihr LAKS Wearable wird erst versendet, nachdem Sie es mit der Raiffeisen Debit Mastercard verbunden haben.

LAKS Pay Girl
Collection-brown-1862_NEW

LAKS WEARABLE KAUFEN

  1. Wählen Sie Ihr gewünschtes LAKS Wearable im Online Shop und verbinden Sie es gleich über die LAKS Homepage mit Ihrer Raiffeisen Debit Mastercard.
  2. . Schließen Sie den Bestellvorgang ab. Nach der Bezahlung werden Sie auf eine sichere Seite weitergeleitet, um das Wearable mit Ihrer Raiffeisen Debit Mastercard zu verbinden. 
  3. Bitte beachten Sie: Erst nachdem Sie Ihr Wearable mit Ihrer Raiffeisen Debit Mastercard verbunden haben, kann Ihr Wearable versendet werden.

WEARABLE VERBINDEN

  1. Klicken Sie auf „Wearable verbinden“ auf der LAKS Seite nach dem Kaufprozess („Meine Wearables“). Alternativ können Sie diesen Vorgang auch über die Bestellbestätigung, die Sie per Mail erhalten haben, starten.
  2. Ihre 16-stellige Kartennummer finden Sie auf der Vorderseite Ihrer Raiffeisen Debit Mastercard. Mit Eingabe dieser Kartennummer können Sie Ihr LAKS Wearable mit Ihrer Debitkarte verbinden.
  3. Ihr LAKS Wearable ist jetzt mit Ihrer Raiffeisen Debit Mastercard verknüpft.

WEARABLE AKTIVIEREN

  1. Laden Sie die Manage Mii App aus dem AppStore bzw. PlayStore herunter.
  2. Während des Bestellvorgangs haben Sie eine E-Mailadresse bestätigt, die Sie für die Manage Mii App verwenden wollen.
  3. Sie haben von Manage Mii eine E-Mail mit einem Einmal-Passwort erhalten. Bitte prüfen Sie auch ggf. Ihren Spam-Filter. Falls gewünscht, können Sie auch ein neues Passwort anfordern.
  4. Melden Sie sich in der Manage Mii App mit der gleichen E-Mailadresse an, die Sie während des Bestellvorgangs bestätigt haben. Ihr Wearable ist nun ersichtlich.
  5. Sie erhalten im Zuge der Aktivierung einen SMS-Aktivierungscode, den Sie in der Manage Mii App eingeben.
  6. Nach erfolgreicher Aktivierung können Sie Ihr Wearable sofort verwenden.

BESTSELLER

CocoCoco

“Coco”

 54,00
LGBTQKey2pay LGBTQ

“LGBTQ”

 29,90
Rosa RIngRing2Pay Family

“Rosa”

 69,00
Be Happybehappy b

“Be Happy”

 29,90
Hot
laks_triton_wearable_ringRing2Pay Family

“Triton”

 69,00

 

BEZAHLEN MIT STIL

 
So schön war bezahlen noch nie!
Sicher, sorglos, kontaktlos!
LAKS Wearables erfüllen alle Sicherheitsanforderungen von Mastercard. ​
Video abspielen
 

 

DIE NEUE ART DES BEZAHLENS

Sie haben ein Konto und eine Raiffeisen Debit Mastercard bei einer österreichischen Raiffeisenbank?
Dann können Sie jedes LAKS Wearable mit Ihrem Konto verbinden.

Der Bezahlvorgang funktioniert wie mit Ihrer herkömmlichen physischen Debitkarte. Sie können mit LAKS Pay, wie Sie es von Ihrer Debitkarte gewohnt sind, Beträge bis zu EUR 50,- ohne Eingabe der Karten-PIN bezahlen. Für höhere Beträge müssen Sie aus Sicherheitsgründen die Karten-PIN Ihrer physischen Debitkarte am Kartenterminal eingeben.

WER IST LAKS?

THE WEARABLE MAKER

Lucas Scheybal, Geschäftsführer von LAKS, ist der Erfinder der Watch2Pay -die weltweit erste NFC-Uhr, die 2006 für kontaktloses Bezahlen mit mastercard® zertifiziert wurde und seit 2010 im British Museum ausgestellt ist. “Die Museums-Zahlungsuhr” Link: “The Museums Payment Watch”

Lucas Alexander Karl Scheybal begann schon früh, Bilder zu malen und Musik zu komponieren und studierte Wirtschaft.

Schon früh entdeckte er sein großes Interesse an neuen Technologien und Industriedesign.
Als lösungsorientierter Mensch liebt er die Herausforderungen in einem Entwicklungsprozess – LAKS Pay war geboren.

Jedes Wearable wird mit Perfektion entwickelt und Leidenschaft designt.

LAKS wurde 1986 gegründet und wird als echtes österreichisches Familienunternehmen geführt. Seit Jahren verbindet LAKS Kreativität mit modernen Trends und Qualität mit innovativer Technologie. LAKS ist heute mehr denn je am Puls der Zeit.

Seit der Firmengründung entwirft und produziert LAKS neue High-Tech-Uhren, Kunst-, Duft- und Modeuhren sowie maßgeschneiderte Lösungen.

Mehr erfahren…

TOP ANGEBOTE

LAKS PAY bietet eine große Vielfalt an Produkten – da ist für jeden was dabei.

HÖCHSTE QUALITÄT

Qualität und Nachhaltigkeit sind uns wichtig.
Wir bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

SCHNELLE LIEFERUNG

Eine schnelle und zuverlässige Lieferung gewährleistet unser Versandpartner.

FAQ für Raiffeisen Kunden

Die LAKS Wearables können Sie ausschließlich mit Ihrer neuen Debit Mastercard verwenden.

Dies geschieht beim Kauf Ihres Wearables. Sie müssen zuerst den Kauf abschließen und können anschließend Ihre Raiffeisen Debit Mastercard Kartendaten eingeben (Kartennummer und Ablaufdatum). Bei Verwendung einiger Browser oder Sicherheits-Plugins werden die Fenster zur Verknüpfung Ihrer Karte möglicherweise nicht angezeigt. Deaktivieren Sie diese Plugins oder verwenden Sie einen anderen Browser. Sie erhalten eine E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, Ihre Raiffeisen Debitkarte zu verknüpfen. Diese E-Mail enthält einen Link zu Ihrer Bestellung, wo Sie die Karte verknüpfen können. Sie erhalten eine Bestätigung Ihres Kaufs an die E-Mail-Adresse, die Sie im Webshop bei www.laks.com angegeben haben. Überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner, wenn Sie die E-Mail nicht finden.

Zusammen mit Ihrem Wearable erhalten Sie Instruktionen, wie Sie Ihr Accessoire aktivieren können. Sobald Sie Ihre Debitkarte mit Ihrem Wearable verknüpft haben, finden Sie es in der Manage Mii App. Schauen Sie in der Manage Mii App zum Status Ihres Wearables. Sie werden feststellen, dass dort “Aktivierung erforderlich” steht.

Ja, melden Sie sich in der Manage Mii App an und öffnen Sie die Übersicht Ihres Wearables. Tippen Sie auf das Wearable. Sie können die Zahlungsfunktion Ihres Wearables vorübergehend deaktivieren und dann wieder einschalten, wenn Sie damit bezahlen möchten.

Löschen Sie Ihr Wearable in der Manage Mii App indem Sie lange auf das Wearable drücken und dieses dann löschen. Achtung: Tun Sie dies nur im Falle von Verlust oder Diebstahl Ihres Wearables. Diese Handlung kann nicht rückgängig gemacht werden. Alternativ können Sie das Wearable auch sperren, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie es verlegt haben und wiederfinden könnten.

Sie können dies nachträglich nicht mehr ändern. Wenn Sie Ihre Raiffeisen Debitkarte verloren haben und eine neue bestellen, wenden Sie sich bitte an Ihren Berater. Er wird das Wearable mit der neuen Karte verknüpfen.

Das Bezahlen mit einem Wearable funktioniert wie das kontaktlose Bezahlen mit einer Zahlungskarte an Terminals (weltweit), die Mastercard akzeptieren. Zahlungen werden sofort von Ihrem gekoppelten Konto abgebucht.

Bei Beträgen ab EUR 50,- müssen Sie Ihre Karten-PIN eingeben.

Ja, das ist möglich. Das Ausgabenlimit Ihres Wearable entspricht den Limits, die Sie mit Ihrer Raiffeisen Debitkarte vereinbart haben.

Das Bezahlen mit Ihrem Wearable ist genauso sicher wie das Bezahlen mit Ihrer Raiffeisen Debitkarte. Darüber hinaus können Sie die Zahlungsfunktion Ihres Wearable über die Manage Mii App einfach deaktivieren.

Sperren Sie Ihre Raiffeisen Debitkarte sofort in Mein ELBA oder telefonisch über die Sperrhotline. Nach der Sperrung sind Zahlungen mit der Debitkarte nicht mehr möglich. Zahlungen mit Ihrem Wearable können Sie weiter tätigen, wenn Sie dieses nicht zusätzlich sperren lassen.

Dafür kann es mehrere Gründe geben: Nur der Karteninhaber der gekoppelten Raiffeisen Debitkarte kann das Wearable aktivieren. Haben Sie den korrekten Aktivierungscode eingegeben, den Sie per SMS erhalten haben? Haben Sie ein anderes Aktivierungsproblem? Wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater.

Dafür kann es mehrere Gründe geben. Versuchen Sie daher zunächst erneut zu zahlen, eventuell bei einem anderen Händler. Eine andere Möglichkeit kann sein, dass Sie das Limit von EUR 125,- erreicht haben. Hierzu müssen Sie eine Zahlung mit Ihrer Debitkarte durch Eingabe Ihrer PIN durchführen. Es ist wichtig, das Wearable in Höhe des eingebauten Zahlungschips lange genug an das Zahlungsterminal zu halten. Achten Sie bei einem Ring auf die richtige Position.

Bei allen technischen Defekten an Ihrem Wearable (eine Uhr, die nicht mehr funktioniert, ein beschädigter Ring oder ein kaputtes Armband) müssen Sie sich an www.laks.com wenden. Bei Rücksendungen bitten wir Sie, die Zahlungsfunktion Ihres Wearable vorübergehend zu deaktivieren. Sobald Sie das getan haben, können Sie das Wearable versenden.

Wenn Sie mit Ihrem Kauf nicht zufrieden sind, prüfen Sie am besten zuerst die Rückgabebedingungen. Solange Ihr Wearable nicht aktiviert wurde, können Sie Ihr Wearable bedenkenlos zurücksenden. Haben Sie Ihr Wearable bereits aktiviert, achten Sie darauf, es vor dem Versand in der Manage Mii App zu deaktivieren.

Wenn Sie dreimal die falsche Geheimzahl eingeben, wird die gekoppelte Raiffeisen Debitkarte gesperrt. Wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater.

Ihr Wearable (Ring, Schlüsselanhänger, Sticker) ist ab dem Aktivierungsdatum 3 Jahre gültig. Nach diesem Zeitraum müssen Sie ein neues Wearable bestellen.
Für alle anderen Wearables können Sie eine Ersatzkarte auf laks.com bestellen.

Innerhalb von 14 Tagen ab dem Kaufdatum tauschen wir Ihren Ring kostenlos auf eine andere Größe. Einfach den Ring mit einer Kopie des Lieferscheines an LAKS GmbH, Sebastianplatz 7/11, 1030 Wien schicken. Sobald der Ring bei uns im Haus ist, bekommen Sie einen Gutschein für eine neue Bestellung.

Newsletter - Anmelden und 10% sparen!

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an.

* Pflichtfeld
/

Dieser Gutschein ist nicht mit anderen kombinierbar.